Ausbildungen & Coaching

yogaausbildung-haltung-korrigieren2

Yin Yoga Lehrer Ausbildung / Zertifizierung

Yin Yoga ist ein ruhiger, passiver Yoga-Stil, der größtenteils im Liegen und Sitzen praktiziert wird. Yin Yoga wurde Mitte der 1980er Jahre von Paulie Zink aus einer Synthese von Hatha Yoga und Tao Yoga entwickelt. Sein Schüler Paul Grilley und dessen Schülerin Sarah Powers entwickelten den Stil weiter. Yin Yoga wird oft gleichgesetzt mit dem Yoga nach Paulie Zink, Paul Grilley und Sarah Powers und steht heute insgesamt für die sanfte Form des Yoga.

Yin-Yoga-Lehrer Zertifizierung:

13.8.2021: Anatomie-Refresh/Basics (bei Nachweis kann auf diesen Teil verzichtet werden) 16:00-19:00 Uhr 49,00 EUR

14.8./15.8.2021 je 10:00 – 16:00 (2 Tage 189,00 EUR)

Abgeschlossene Zertifizierungs-Ausbildungen:

  • August 2019
  • März 2020

Yogalehrer Ausbildung 200 h Zertifizierung / Lizenz

Mach dein Hobby zum Beruf und werde Yoga-Lehrer und gib Yoga an deine Schüler mit Deiner Freude weiter.

Du mußt nicht perfekt in Deiner Ausrichtung der Asanas sein, um deine Yoga-Lehrer-Ausbildung zu starten. Ein guter Lehrer ist ein guter Lehrer, wenn er Yoga mit Liebe vermitteln kann und nicht, weil er Kopfstand oder andere akrobatische Künste vollzieht. 1 Jahr regelmäßiger Yoga-Unterricht bei einem Yoga-Lehrer im Vinyasa-Yoga sind allerdings schon Voraussetzung, um diese Ausbildung starten zu können.

Meine Erfahrung aus inzwischen mehr als 34 Jahren Unterricht und über 27 Jahren als Ausbilderin (Yoga, Pilates, Rücken, Step, Aerobic), meine 500-Stunden-Hatha-Yoga-Ausbildung, meine 200-Stunden-Vinyasa Ausbildung RYT AYA und meine Yoga-Lehrer-Krankenkassen-Zertifizierung bilden das Fundament für deine eigene Yoga-Lehrerausbildung. 

Der Unterricht findet im bekannten und inzwischen am verbreitesten und modernen Hatha Yoga-Stil  „Vinyasa-Yoga“ statt, in dem sich Ruhe & Dynamik und Entspannung & Anspannung fließend miteinander verbinden. Ob ihr nach Eurer Ausbildung mehr in Richtung Entspannungs-Yoga, Esotherik, Meditation oder „sportliches“ Yoga geht, werdet ihr während der Ausbildung merken. Mit dieser Ausbildung sind die Voraussetzungen für jeden Stil gelegt. 

Du wirst durch meine Hands On und anatomischen Ausrichtungen/Informationen sehr gut ausgebildet in einer sehr guten Technik. Du wirst durch eine sehr gute didaktische Ausbildung anschließend in der Lage sein, auf lange Sicht jedes Level zu unterrichten. Der Unterricht wird auf Präsenztermine, Heimarbeit und evtl. Kurz-Video-Lehrproben aufgeteilt, so dass Du in Teilen deine Zeit individuell einplanen kannst.

Der Fokus dieser Ausbildung liegt auf der Asana-Praxis, korrete Ausrichtung in Bezug auf anatomische Aspekte, Flows und somit bestmögliche Betreuung der Teilenehmer, die in der Regel aufgrund Empfehlung vom Arzt bzgl. Beschwerden zu Dir zum Yoga-Unterricht kommen. Die Themen Entspannung, Pranayama, Philosophie, Chakrenarbeit, Meditation sind selbstverständlich auch Inhalt nach den Vorschriften der Krankenkassen.

Nach erfolgreicher Prüfung in Theorie und Praxis erhälst du als Dein Yogalehrer 200 h Zertifikat in Deinen Händen 🙂 .

Yogalehrer sind immer noch rar in Deutschland. Sowohl diverse Reiseveranstalter als auch Vereine, Studios und Firmen etc. suchen ständig Yogalehrer. Natürlich soll das Unterrichten in erster Linie Spaß machen, aber Geld möchte möchtet ihr sicherlich auch damit verdienen. Der Verdienst liegt inzwischen oft bei 25-150,00 EUR (z.B. organisierst du deinen Yoga-kurs selbst, kannst du 10-15,00 EUR/pro Person pro Stunde nehmen. ) Auch 1:1-Training ist immer beliebter.

Da die Vinyasa-Yogalehrerausbildung auch einen schönen Einfluß auf deine persönliche Entwicklung hat, lege ich besonderen Wert darauf, dass die Ausbildungsgruppe überschaubar bleibt (ca 10 Teilnehmer je nach Vorbildung).

Ich freue mich, dich kennenzulernen. Lieben Gruß und ein dickes Namaste

Deine Claudia

ausgebildet in: Hatha-Yoga-Lehrerin 500h, Krankenkassenzertifizierte Yoga-Lehrerin Zertifizierung_logo , Power-Vinyasa-Yogalehrerin 200+ RYT AYA AYA_RYT_Logo_RYT200, E-RYT zertifiziert AYAAYA_E-RYT200, Yin-Yoga-Lehrerin, Pilates-Lehrerin

Voraussetzung Deiner Teilnahme:

Regelmäßige eigene Yoga-Praxis mit mindestens 1-2/Woche bei einem ausgebildeten Yoga-Lehrer (Hatha Yoga, Ashtanga-Yoga oder Vinyasa-Yoga-Flow/Power-Yoga) mindestens 0,5 – 1  Jahr vor Beginn und auch regelmäßig während der Ausbildung. Bitte erbringt mir kurz einen Nachweis (Form ist egal, es reicht ein Einzeiler als Bestätigung Eures Anbieters).

Ihr solltet Euch natürlich sicher fühlen in den klassischen Asanas wie Hund (Herauf und Herab), Krieger 1,2,3, friedvoller Krieger, Seitlicher Winkel, Dreieck, Bergposition, Boot, Kleine Brücke, Fisch, umgekehrtes Brett, Brett, Seitliches Brett und dem Drehsitz. Bitte lasst Euch von Eurem qualifizierten Yoga-Lehrer mit Hands on in den oben genannten Positionen während Eurer Yoga-Stunden gut ausrichten.

Ich setzte übrigens nicht voraus, dass Ihr einen Kopf- oder gar Handstand könnt, denn das wird im Unterricht eh recht selten praktiziert und finde ich auch nicht nötig, um ein guter Yogalehrer zu werden. 

Es ist von Vorteil, dass ihr eine gewisse „Fitness“ mitbringt, denn die Tage sind natürlich anstrendend und es hilft Euch zudem, die Positionen gut zu stehen. 

Neben den Präsenzterminen ist es erforderlich zu Hause die schriftlichen und praktischen Hausaufgaben zu machen, um auf die 200 Einheiten zu kommen und auch um im Unterricht folgen zu können. Ich empfehle Euch von Anfang an jemand zu suchen, mit dem Ihr regelmäßig das Anleiten üben könnt ( Bekannte, Familie, andere Yoga-Lehrer, aus der Gruppe usw.). Immer alleine zu Hause vor dem Spiegel zu üben, hat erfahrungsgemäß definitiv nicht ausgereicht, um bei der Prüfung vor der Gruppe korrekt anzuleiten. Es ist eben eine ganz andere Situation. 

Bisher habe ich es so gehandhabt, dass Interessierte entweder in meinen Unterricht zwecks Kennenlernen gekommen sind oder mir ein Kurz-Video / Fotos von den oben genannten Yoga-Asanas geschickt haben. 

Aufteilung der 200 Unterrichtseinheiten:

Die 200 Unterrichtsseinheiten (a 45 min) verteilen sich auf Präsenztermine am Wochenende und Selbststudium & schriftliche Ausarbeitung eines theoretischen Lieblingsthemas. Ihr erhaltet genügend unterrichtsbegleitende Skripte. Kleinere Referate, Lehrproben in Praxis & Theorie bereiten Euch gut auf die Prüfung (Praxis & Theorie) vor.

Ausbilderin: 

Claudia Pogorzalek Krankenkassenzertifizierte YogalehrerinZertifizierung_logo , 500h Hatha-Yogalehrerin, 200h Aya RYT und ERYT Vinyasa-Yogalehrerin. Zu einigen Themen & Specials werden renomierte Gasttrainer eingeladen.

Inhalte der Ausbildung:

Die Inhalte orientieren sich nach dem Curriculum der deutschen Yogaverbände, die den deutschen Krankenkassen angeschlossen sind. Wir behandeln alle Themen (auch esoterische, Chakrenarbeit, Atemtechniken usw.), legen den Fokus aber auf den Vinyasa-Yoga-Teil, sprich Aufbau von Yoga-Classes, gutes Anleiten, Korrektur der Teilnehmer, Optionen von Asanas. Es handelt sich somit um keine esoterische Ausbildung. Diese findet ihr z.B. bei Yoga-Vidya in Münster.

Der Grund ist, dass das Anleiten von Asanas, Korrektur der Teilnehmer, Hands on, Anatomisches Ausrichten wirklich viel geübt, und von mir mit Feedback versehen werden muß. Die esoterischen Teile/Chakrenarbeit usw. kann man sich später oder parallel noch vertiefend im Selbststudium aneignen. Es gibt hier auch genügend tolle Erweiterungs-Workshops, Bücher. 

  • Hatha Yoga / Stil Vinyasa Yoga
  • Ethik, Philosophie & Geschichte des Yoga
  • Sonnengrüße Original A & B aus der Ashtanga-Serie
  • Einblick weitere Yoga-Stile (Ashtanga, Yin, etc.)
  • Atembewusstsein/Atemtechniken, Körperwahrnehmung, Pranayama
  • Asana-Ausrichtung (Technik-Training/gesundheitsorientierte Ausrichtung)
  • Anleitung, Didaktik
  • Hands-On (mit Videoanalyse auf Wunsch)
  • Flows (Aneinanderreihung von Asanas)
  • Sequencing (Aufbau von Yoga-Stunden)
  • Anatomie & Krankheitsbilder im Yoga-Unterricht
  • Yoga für bestimmte Zielgruppen (Mollige, Schwangere, Ballsportler etc.)
  • energetische Anatomie (Bandhas, Chakren, Mudras)

Besorgt Euch bitte ein Anatomie-Buch „Anatomie 3D“ (z.B. Band 1 und 2 von Ray Long). Gerne leihe ich es Euch auch nach Rücksprache aus.

Voraussetzung Prüfung:

für Theoretische schriftliche Prüfung: Teilnahme an allen Präsenzterminen & Heimarbeiten. Halten von Referaten, kleinere Lehrproben im Rahmen der Ausbildung

für Praktische Prüfung: Teilnahme nach bestandenen schriftlichen Prüfung

Abschluß:

Vinyasa Yogalehrer/in 200 h+

Hinweis: Krankenkassenzertifizierung deiner Yoga-Kurse lese bitte unter https://www.zentrale-pruefstelle-praevention.de nach, ob du die Voraussetzungen für deine Zertifizierung von Yoga-Kursen bei der Prüfzentrale der Krankenkassen erfüllst. Aber auch unabhängig von der Kassenzertifizierung hast du unendliche Möglichkeiten als Yoga-Lehrer zu arbeiten. Yoga-Lehrer werden tatsächlich gesucht wie Sand am Meer.

2.10.2021 – 29.1.2022 (16 Präsenztermine j1 10:00 – 16:00 Uhr : 2021: 2.10./3.10./9.10./10.10./30.10./31.10./13.11./14.11./27.11./5.12./11.12./12.12./18.12./ 2022:  15.1./16.1./29.1. Änderungen vorbehalten)

2299,00 EUR – 500,00 EUR (Prämie/Scheck)  bei Anmeldung bis 2 Monate vorab, danach 2499,00 EUR

Spart 500,00 mit der Bildungsprämie vom Staat. Studenten zahlen 10% weniger.

 Abgeschlossene 200 Stunden  Ausbildungen RYT AYA Zertifiziert
    • Oktober 2019 – März 2020
    • Januar 2019 – April 2019
    • September 2018 bis März 2019
    • Januar 2018 – Juli 201
yogaausbildung_haltungskorrektur

Pilatestrainer Lizenz Matwork
2-Tages

keine Termine mehr angeboten, nur nach Rückfrage für Gruppen ab 3 Personen

2 Tage 189,00 EUR

Fitness Partner Münster Pilateskurs